fbpx
Home Storno- und Reiseversicherung, Reisebedingungen

Storno- und Reiseversicherung, Reisebedingungen

von garbmin

Kundengeldabsicherung gemäß EU-Pauschalreiserechtlinie vom 13. Juni 1990 (90/314/EWG, Artikel 7) im österreichischen Recht gemäß Reisebürosicherungsverordnung BGBL. II Nr. 316/1999 in der jeweils gültigen Fassung umgesetzt.

Veranstalter:
Garber Reisen GmbH, Grazerstr. 36, 7571 Rudersdorf, Eintragungsnr: 2009 0024 im Veranstaltungsverzeichnis des Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend. Gemäß Reisebüroversicherung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters Garber Reisen GmbH unter folgender Voraussetzung abgesichert. Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 2 Wochen vor Reiseantrittt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitige Leistungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant ist die Erst Bank Jennersdorf, Hauptstrasse 4, 8380 Jennerdorf (Bankgarantie 53 58 009)

Abwickler gemäß § 3 Z 2 RSV: Sämtliche Ansprüche sind bei sonstigem Anspruchsverlust nachweislich innerhalb von 8 Wochen ab Insolvenzeintritt bei der EUROPÄISCHEN Reiseversicherung AG, Augasse 5-7, 1090 Wien, Tel.: 01/317 25 00, Fax 01/319 93 67, anzumelden.

Preise:
Alle angeführten Preise wurden bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 25 Personen nach dem Stand vom 30. Oktober 2017 berechnet. Die Preise verstehen sich daher vorbehaltlich einer Änderung von Wechselkursen,  Treibstofferhöhungen und Steuern. Eintrittspreise wie z.B. in Museen, Kirchen und Ausstellungen etc. sind im Pauschalpreis nicht inkludiert, sofern im Leistungstext nicht anders vermerkt. Rücktritt des Veranstalters vor Antritt der Reise: Wird die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht, so behalten wir uns eine Aufzahlung bis zu 5 % vor. Sollte die Aufzahlung mehr als 5 % betragen, kann die Buchung vom Kunden kostenlos storniert werden. Der Veranstalter wird von der Vertragserfüllung befreit, wenn eine in der Ausschreibung von vornherein bestimmte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird und dem Kunden die Stornierung innerhalb der in der Beschreibung der Reiseveranstaltung angegebenen oder folgenden Fristen mitgeteilt wurde:

  • bis zum 20. Tag vor Reiseantritt bei Reisen  von mehr als 6 Tagen
  • bis zum 7. Tag vor Reiseantritt bei Reisen von 2 bis 6 Tagen
  • bis 48 Stunden vor Reiseantritt bei Tagesfahrten

Reisedokumente:  Auch bei Reisen innerhalb von EU – Ländern ist das Mitführen eines Reisedokument (Personalausweis, Reisepass) erforderlich: Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung der jeweiligen Ländervorschriften (Zoll, Pass, Visa) selbst verantwortlich.

Anmeldungen Die Anmeldung kann schriftlich oder telefonisch erfolgen und gilt sofort als verbindlich.

Zahlungen:
Bei Tages- und Kulturfahrten ist der Gesamtbetrag nach Erhalt der Rechnung fällig. Bei Mehrtagesfahrten ersuchen wir um Anzahlung von 20% nach Erhalt der Rechnung und um Restzahlung 14 Tage vor Abreise.

Sitzplätze:
Die Sitzplätze werden in der Reihenfolge der Reisebuchung vergeben. Sonderwünsche können daher nur im Rahmen der freien Plätze zum Zeitpunkt der Anmeldung berücksichtigt werden.

Wenn Busse mit abweichender Sitzordnung eingesetzt werden müssen, sind wir berechtigt, die bereits vergebenen Sitzplatznummern zu ändern.

Reisegepäck:
Das Reisegepäck wird bei allen Reisen kostenlos befördert. Der Reiseveranstalter haftet nicht für Beschädigungen, Verwechslungen und Diebstahl. Es wird eine Reisegepäcksversicherung empfohlen.

Versicherung:
Das Reisebüro empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktritts- und einer Reisegepäcksversicherung, welche wir gerne bei der Buchung für Sie abschließen.

Stornogebühren:
Bis 30. Tag vor Reiseantritt 10 %  des Reisepreises/Pers.

Ab 29. bis 21. Tag vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises/Pers.
Ab 20. bis 15. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises/Pers.
Ab 14. bis 4. Tag vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises/Pers.
Ab 2. bis 3. Tag vor Reiseantritt 85 % des Reisepreises/Pers.
Ab 1 Tag (24 Std.) vor Reiseantritt 100 % des Reisepreises/Pers.

Pauschalreisegesetz (PRG)
Für Buchungen ab dem 1.7.2018 treten die Bestimmungen des Pauschalreisegesetzes (PRG) an die Stelle der §§ 31b bis 31f Konsumentenschutzgesetz (KSchG).

Spezielle Stornobedingungen
Für alle Flugreisen gilt: 100% der Flugscheinkosten nach Ticketausstellung (siehe AGBs der gebuchten Fluglinie)

Eintrittskarten
Die Eintrittskarten sind bei Buchung verbindlich und können nicht zurückgegeben werden.

Programmänderungen vorbehalten!
Alle Angaben in diesem Prospekt vorbehaltlich Satz- und Druckfehler!